Skirouten bieten viele Optionen zum Freeriden in Ski amadé
Skirouten bieten viele Optionen zum Freeriden in Ski amadé

sKI AMADÉ

SENSATIONS

Ski amadé Panorama

Beste Orientierung mit dem Pistenpanorama von Ski amadé. Höhenmeter, Pisten und Lifte auf einen Blick!
Die Karten funktionieren am besten mit den neuesten Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox.

Ski amadé SENSATIONS

Die schönsten Plätze in Ski amadé

Die schönsten Winterferien beginnen nicht erst mit der Anreise, sondern eigentlich schon viel früher. Nämlich dann, wenn man sich überlegt, was man vor Ort alles erleben will – wenn man sich seine persönliche Bucket List zusammenstellt. Bei den Ski amadé SENSATIONS geht es um besondere Plätze, die man im Skiurlaub einfach gesehen bzw. erlebt haben muss.

NEU im Winter 2023/24: Die ultimative SENSATIONS-Challenge. Gleich sammeln und gewinnen.

Hier ein paar Tipps, die auf der Bucket List im Skiurlaub in Ski amadé nicht fehlen dürfen:

Bucket List zum Download

Steirereck

Planai

Steirerherz

Reiteralm

Gipfelerlebnis mit dem höchsten Punkt

Hauser Kaibling

Start Weltcupstrecke

Zauchensee

Freier Blick auf den Dachstein, rundherum die Pisten der Planai und dazwischen Elemente wie ein Klapotetz, überdimensionale Holzsessel und ein riesiges grünes Herz – das ist das neue Planai Steirereck, ein „Selfieplatzerl“ für das etwas andere Urlaubsfoto.

Am höchsten, schönsten und aussichtsreichste Punkt der Reiteralm befindet sich das original  "Steirerherz". EINZIGARTIG: das Dachsteinmassiv zum Greifen nahe – somit einer der beliebtesten Fotopoints!

In nur wenigen Minuten gelangst du mit den Hauser Kaibling Seilbahnen auf den höchsten Punkt der Schladminger 4-Berge-Skischaukel – auf 2.015 Meter Seehöhe! Oben angekommen erwartet dich ein atemberaubender Ausblick auf das gesamte Ennstal und das Dachstein-Massiv. Beim Gipfelkreuz wartet auch ein Hauser Kaibling Schaf für ein lustiges Foto auf dich!

Mit dem Schrägaufzug „Weltcup-Express“, der sich direkt neben der Bergstation der Schwarzwandbahn befindet, geht es hinauf auf den weltberühmten Gamskogel. Hier befindet sich nicht nur der Start der spektakulären Weltcupstrecke, sondern auch ein sagenhaft schöner Aussichtspunkt. Den höchsten, mit einem Lift erreichbaren Ausflugspunkt in der Salzburger Sportwelt verdanken wir dem Weltcupfinale des Jahres 2002. Damals wurde die Abfahrtsstrecke um den steilen Starthang am Gamskogel erweitert. Der Weltcupexpress ist in der Hauptsaison in der Regel bei Schönwetter geöffnet (ausgenommen bei Rennvorbereitung und Weltcup-Rennen).

Winterwandern & Rodelspaß mit Herzpunkte

Galsterberg

Schlossalmblick – Aussichtsplattform

Schlossalm | Bad Hofgastein

Glocknerblick – Aussichtsplattform

Stubnerkogel | Bad Gastein

Klangpiste

Planai

Egal ob Winterwandern oder Rodeln – herzliche Momente am Galsterberg sind garantiert. Bei der Bergstation startet man den ca. 1,5 km langen Winterwanderweg, welcher die Gäste mit traumhafter Aussicht begeistert und zu einem der beiden Herzpunkte führt. Den zweiten Herzpunkt findet man entlang der 5 km langen Naturrodelbahn. Ein Winterzauber auf zwei Kufen lädt sowohl tagsüber als auch nachts zu einer abenteuerlichen Rodelpartie ein. 

Auf der Schlossalm gibt es eine neue Panoramaplattform zu entdecken. Die Plattform bietet den Besuchern einen großartigen Ausblick über das gesamte Gebiet der Schlossalm. Der Schlossalmblick ragt über die Felsen hinaus, weshalb das Gefühl entsteht zu schweben. Im Boden der Aussichtsplattform befindet sich ein durchsichtiges Gitter, das einen sensationelle Ausblicke in die Tiefe ermöglicht. Auf der Plattform befindet sich eine Bank zum Verweilen, Jausnen oder um einfach nur die Aussicht zu genießen.

Wer den Gipfel des Stubnerkogels erreicht hat, sollte den Aussichtspunkt definitiv nicht verpassen. Denn von hier aus hat man auch im Winter eine grandiose Aussicht in die umliegenden schneebedeckten Berge und auf den Großglockner (3.798 m), einem der Wahrzeichen Österreichs.

Auf der über 600 Meter langen Klangpiste auf der Planai wird man beim Carven, Wedeln und Schwingen von verschiedenen musikalischen Klängen begleitet. Die moderne Sound-Technik sorgt für einen außergewöhnlichen Hörgenuss und in Kombination mit den breiten Pisten wird hier gute Laune garantiert.

NEU: SENSATIONS-Challenge

SENSATIONELLE PLÄTZE besuchen – COOLE PREISE abcashen!

NEU im Winter 2023/24: Die gratis Ski amadé Guide App bringt die ultimative SENSATIONS-Challenge! Das Prinzip ist ganz einfach: SENSATIONS-Standorte besuchen, Momente einfangen, QR-Code scannen. Die fleißigen Sammler erwarten coole Preise wie Ski von Atomic, Stöcke von Komperdell, eine Sportbrille von NAKED Optics, Skiurlaube inkl. Skipässe, eine Ski amadé ALL-IN Card Gold sowie White und vieles mehr.

Auf die Plätze. Fertig. Downloaden. Und gleich mitmachen!

Zwei Skifahrer spielen die Ski amadé SENSATIONS-Challenge am Handy  | © Ski amadé